SPD Alt-Moabit.

Gemeinsam für ein lebenswertes Moabit!

SPD Alt-Moabit

Konstituierung des neuen Vorstandes

Noch vor der Verschärfung der Krise rund um Covid-19 hat sich der neue Vorstand der SPD Alt-Moabit am 12.03.2020 konstituiert. Der geschäftsführende Abteilungsvorstand besteht nun aus (von links nach recht):

Sven Fervers  (Abteilungsvorsitzender)

Jonas Littmann (Stellvertretender Abteilungsvorsitzender)

Sandra Deye (Kassiererin)

Dirk Kröger (Stellvertretender Abteilungsvorsitzender)

Lucy Demers (Stellvertretende Abteilungsvorsitzende)

Jörg Syberg (Schriftführer)

 

Nicht auf dem Bild ist die neue Abteilungsvorsitzende Olga Schesler.

Gesundheitspolitischer Empfang mit Thomas Isenberg und Raed Saleh

Thomas Isenberg, MdA lädt mit Raed Saleh, MdA zum Gesundheitspolitischen Empfang

 

Regelmäßig veranstaltet unser Abgeordneter und Abteilungsmitglied Thomas Isenberg den gesundheitspolitischen Dialog mit Fachleuten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern, um Themen rund um Gesundheit und das Gesundheitswesen zu erörtern.

Zum Start ins neue Jahr lädt der gesundheitspolitische Sprecher zum Austausch und zur Einholung von Gedanken, Anliegen und Erfahrungen für seine politische Arbeit.

Am 15.01.2020, ab 19:00 Uhr

Im Abgeordnetenhaus von Berlin, Festsaal

Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin

SPD Gesundheitspolitischer Empfang AGH

Mit solidarischen Grüßen

Mitgliederversammlung SPD Alt-Moabit im Restaurant Lal Haweli

SPD Berlin-Moabit: weihnachtliche Mitgliederversammlung im Dezember

 

Herzlichst lädt die SPD Alt-Moabit alle Genossinnen und Genossen der Abteilung zur Mitgliederversammlung zum Abschluss des Jahres ein

am 12.12.2019, um 19:00 Uhr
im indischen Restaurant Lal Haweli
Alt-Moabit 51, 10555 Berlin

In gemütlicher Atmosphäre wollen wir gemeinsam das Jahr bei gutem Essen und netten Gesprächen ausklingen lassen. Eine schöne Gelegenheit, auch Neumitglieder kennenzulernen.

Bei Interesse können Sie uns eine Mail an info@spd-altmoabit.de schreiben, denn gern bieten wir auch Möglichkeiten, als Nicht-Mitglied in unsere Arbeit reinzuschnuppern.

Mit solidarischen Grüßen