SPD Alt-Moabit.

Gemeinsam für ein lebenswertes Moabit!

10. Juni 2018

SPD Berlin

Neumitgliedertreffen vom Samstag, 09. Juni 2018

„Wie kann ich mich mit meinen politischen Ideen in der SPD einbringen? Welche Arten der Mitarbeit gibt es und wen kann ich ansprechen?“ Wer neu in der Partei ist, stellt sich viele Frage. Seit Jahresbeginn sind besonders viele Menschen in die SPD eingetreten und wollen nun aktiv mitgestalten.

Auf Einladung der SPD Bundestagsabgeordneten für Mitte, Eva Högl, diskutierten etwa 30 neue Mitglieder aus den Moabiter und Tiergartener Abteilungen am 9. Juni im Deutschen Bundestag über aktuelle politische Fragen, ihre Möglichkeiten der Mitarbeit und weshalb sie in die Partei eingetreten sind.

Eva Högl berichtete von den aktuellen bundespolitischen Debatten. Dabei interessierten sich die neuen Mitglieder besonders für die Themen Mietenpolitik, Asylpolitik, Musterfeststellungsklage, europäische Integration sowie die wiederhergestellte Parität in der Krankenversicherung interessierten die neuen Mitglieder dabei besonders.

Bei einer Hausführung erläuterte Eva Högl an den verschiedensten Orten im Haus ihren Arbeitsalltag und wie Politik ganz praktisch gemacht wird.

Anschließend gab der Abgeordnete für Tiergarten, Thomas Isenberg, einen kurzen Überblick über seine Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus.

Viele Nachfragen gab es zur Stimmung und zur Zusammenarbeit in der rot-rot-grünen Koalition, die auch bundespolitisch auf viel Interesse stößt und nach Ansicht vieler, auch Modell für weitere Bündnisse dieser Art in den Ländern und auch auf Bundesebene sein könnte.

 

Schreibe einen Kommentar